,

Wie funktioniert der Plasti Dip Flüssiggummi?

Die Wahl ist getroffen. Für deinen Lack oder für deine Felgen möchtest du das Plasti Dip Flüssiggummi in einer stilvollen Farbe verwenden. Viele, die vorher noch nie mit einer Sprühdose ihren Lack bearbeitet haben, werden vermutlich ein wenig unsicher sein. Daher werde ich in diesem Artikel eine grobe Vorgehensweise geben, wie du am besten das Plasti Dip Flüssiggummi verwenden solltest.

Reinigen und Abkleben

Zum einen ist es elementar wichtig, dass du die zu lackierende Stelle sehr gründlich reinigst. Sollte dies nicht der Fall sein, kommt es zu hässlichen Dellen und Blasen. Kein Fett und kein Schmutz dürfen auf den Felgen sein. Außerdem solltest du die direkt umliegenden Stellen sorgfältig mit Klebeband oder Kreppband abdecken, sodass du eine klare Linie hast. Die grob umliegende Fläche gehört in jedem Fall von weiteren Klebeband oder von alter Zeitung geschützt. So verursachst du keine ungewollten Farbflecke auf anderen Bereichen.

Die Dose richtig verwenden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Flüssiggummi zu verwenden. Zum einen gibt es die klassischen 400 ml Dosen* von Plasti Dip, aus der du direkt zum Beispiel deine Felgen besprühen kannst. Die Dose solltest du auf eine Grundtemperatur von 20°C erhitzen, um eine einfache Handhabung zu haben. Außerdem solltest du sie gut schütteln. Wenn du nun sprayest ist ein Abstand von gut 10-25 Zentimeter ratsam, je nachdem, wie stark der Wind in deiner Umgebung ist. Gehe erst zunächst vorsichtig an die Sache heran.
Außerdem gibt es noch das Flüssiggummi aus einer Gallone, welches in der Regel noch mit Verdünner* angemischt werden sollte. Dazu ist ein Verhältnis von 1:1 ratsam. Hier kannst du einen Gegenstand entweder eintauchen (was sich allerdings nur bei abbaubaren Kleinteilen des Autos anbietet) oder eine spezielle Sprühpistole verwenden. Solche gibt es beispielsweise bei Wagner zu kaufen. Eine solche Sprühpistole ist qualitativ extrem hochwertig, kostet dafür aber auch seinen Preis.

Das Flüssiggummi trocken lassen

Um das Plasti Dip Flüssiggummi einfacher abziehen zu können, wenn du es wechseln oder komplett entfernen willst, sind mindestens drei Schichten notwendig. Warte zwischen den 3 Schichten jeweils 10 Minuten und schlussendlich 4 Stunden, um ein optimales Ergebnis zu haben. Nur so kannst du sicher sein, dass keine schnellen Schäden durch Dreck und Bewegung passieren.

Die optimale Außentemperatur

Plasti Dip empfiehlt eine Außentemperatur von 15°C-25°C. Auf diese Weise liegt die Trocknungsdauer in einem gut skalierbaren Bereich. Sollte das Wetter draußen nicht mitspielen, kannst du deinen Raum auf die normale Zimmertemperatur bringen.

Den nötigen Verdünner bekommst du hier*

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.