,

Welche Sprühfolie Farben gibt es

Um deinen Felgen oder deinem Lack eine stilvolle Farbe zu verpassen, bedarf es selbstverständlich einer guten Sprühfolien Qualität. Da kann ich dir nur wärmstens die Plasti Dip Sprühfolie empfehlen, die bei so ziemlich jeden Hobby-Kfz-Bastler sehr gut ankommt. Doch bevor wir uns über die Qualität Gedanken machen sollten, ist vor allem eine grundlegende Frage zu beantworten:
Welche Farbe soll es sein?

Extrem große Plasti Dip Farben Vielfalt

Bei der Farbauswahl kann der ein oder andere auf jeden Fall schon einmal ins Schwitzen kommen, daher möchte ich in diesem Artikel so gut es geht versuchen, dir einen Überblick von den Plasti Dip Farben zu verschaffen.
Lass uns zunächst über die einfachen Farben sprechen – die Grundfarben. Plasti Dip bietet selbstverständlich Sprühfolie in den Farben Rot, Gelb, Blau an und so ziemlich jede andere Farbe die du in einen Grundschulmalkasten finden würdest. Ob Grün, Lila, Orange oder Braun. Die ganze Farbpallette wird abgedeckt. Selbstverständlich hat Plasti Dip auch Schwarz und Weiß im Angebot – Das ist keine Frage!
Allein durch die Grundfarben hast du schon eine riesige Auswahl. Beachte also immer bei der Farbwahl auch den Stil und die Lackfarbe deines Autos und welche Farbe dazu gut passen könnte.
Neben den Grundfarben liefern die Plasti Dip Farben aber noch einige richtige Knaller, die ein ganz Besonderes Prachtstück ausmachen könnten.

Wie wäre es, wenn du einen Stück weiter gehst und bei der Farbwahl etwas kreativer bist?

Beispielsweise gibt es bei Plasti Dip noch Farben wie Anthrazit, Camo Grün, Camo Braun oder Clear Matt. Dies sind Farben, die schon ein bisschen außergewöhnlicher sind. Darüber hinaus kannst du unter den Plasti Dip Farben auch Metallic Aluminium, Metallic Anthrazit oder Metallic Grey finden. Ganz besonders cool finde ich zum Beispiel Black Cherry. Bei diesen Farben musst du auf jeden Fall schon ein bisschen besser darauf achten, welche Kombination zueinander passt. Beispielsweise würde ein grünes Auto mit Felgen in Metallic Anthrazit wie ein schlechter Witz ausschauen (Vorausgesetzt du willst überhaupt kombinieren).
Mein absoluter Favorit ist aber keine spezielle Plasti Dip Farbe, sondern die Farbe, die sich immer wieder verändert. Hast du schon einmal die Chamäleonfarbe ausprobiert? Bei dem Chamäleon Spray von Plasti Dip hast du je nach Blickwinkel und nach Lichteinfall einen anderen Farbton. Das macht unheimlich viel Spaß und sieht verdammt extravagant aus – In jedem Fall ist es ein absoluter Blickfang!

Für den Fall der Fälle

Sollte unter den Plasti Dip Farben bei all der großen Vielfalt keine für dich dabei sein, so kannst du immer noch eine eigene kreieren. Dafür stellt Plasti Dip spezielle Pigmente her, die du der Grundfarbe zumischen kannst. Dafür einfach 2 Schichten der Grundfarbe auf den Lack oder den Felgen sprühen und in der dritten Schicht dann dein individuelles Farbgemisch aufsprühen. Sollte deine Mischung etwas zu dickflüssig sein, bietet Plasti Dip noch einen extra Verdünner an. Selbst zu mischen ist natürlich mit ein kleines Risiko verbunden, kann aber umso mehr Spaß machen.
Ich hoffe ich konnte dir durch diesen Artikel einen Überblick verschaffen. Viel Spaß beim Sprayen!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.