,

Welches Klebeband zum Abkleben bei Sprühfolie

Um ein wirklich gut aussehendes Ergebnis beim der Folierung eines Autos mit Sprühfolie zu erreichen, ist eine gute Vorarbeit genauso wichtig wie das gekonnte Auftragen der Sprühfolie. Dazu gehört neben der gründlichen Reinigung aller zu folierenden Teile auch das Abkleben aller angrenzenden Teile, die eben nicht mit foliert werden sollen – zumindest dann, wenn das zu folierende Teil nicht komplett abgebaut und damit einzeln mit Sprühfolie überzogen werden kann.
Zum Abkleben empfiehlt sich Klebeband hervorragend. Aber welches Klebeband solltest du zum Abkleben bei Sprühfolie verwenden? Wir geben dir ein paar Tipps. Denn die Wahl des richtigen Klebebands ist sehr wichtig, da die flüssige Sprühfolie das Klebeband unterlaufen kann und hässliche Nasen entstehen können oder die Sprayfolie beim Entfernen des Klebebands wieder ein Stück mit abgezogen wird. Das Klebeband muss geeignet sein für kurzzeitige Verklebungen, darf also nicht zu stark haften und muss auch jeden Fall auch einfach und rückstandslos wieder entfernbar sein. Empfehlen können wir Krepp-Klebeband mit Gummi-Harz-Klebstoff oder auch Fineline Goldband. Auch super funktioniert das abkleben mit sogenanntem ScotchTape. Alle drei sind als Klebeband zum Abkleben bei Sprühfolie sehr gut geeignet.

,

Sprühfolie rückstandslos entfernen mit diesem Mittel

Nun ist es an der Zeit – du hattest vor einiger Zeit Sprühfolie verwendet und hattest mit deinen Felgen eine unheimlich gute Zeit und unvergesslich viel Spaß, doch irgendwann ist alles mal vorbei. Deine Farbe ist mittlerweile langweilig geworden und du sehnst dich nach ein bisschen Abwechslung? Das ist nur verständlich! Doch nicht so voreilig! Bevor du gleich loslegst, eine neue Farbe auf die Felgen oder auf den Lack zu bringen, solltest du selbstverständlich den alten Lack entfernen. Nur so kannst du einen auffälligen Stil (aufs Neue) garantieren. Nur wie entfernst du die alte Sprühfolie?
In diesem Artikel möchte ich dir ein„ alte Sprühfolie entfernen Mittel“ vorstellen und dir eine kleine Anleitung geben, wie du am besten vorzugehen hast.
Generell kannst du die Folie ganz leicht mit der Hand und ohne Hilfsmittel abziehen. Je dünner die Folie aufgesprüht wurde, desto schwieriger wird es, die Folie abzuziehen, da sie immer in kleinen Teilen abreißen wird und sich Rückstände bilden. Solltest du die Sprühfolie dick genug aufgetragen haben, kann es sogar Spaß machen! Doch was tun, wenn es lästige Rückstände gibt?
Wenn du nun versuchst, ohne weiteres die Folienreste abzukratzen, kannst du Kratzer in den Lack machen. Das gilt es natürlich zu vermeiden. Für diese Zwecke gibt es extra Sprühfolien Entferner, die die Reste sehr schonend von deinem Auto oder deiner Felge entfernen.

Nervenarbeit bei den Felgen

Eine Sprühfolie von der Motorhaube zu entfernen gehört noch zu den einfachsten Übungen. Bei einer Felge hingegen sieht es schon ganz anders aus. Gerade wenn die Felge aus vielen dünnen Speichen besteht, ist es oftmals sehr schwer und langwierig, die alte Sprühfolie gründlich zu entfernen. Gerade hier bietet sich ein Sprühfolien Entferner extrem gut an, weil es viel zeit- und nervensparender ist. Welchen Entferner du verwenden solltest, zeige ich dir am Ende des Artikels.

Plasti Dip – Zu stark, um sich entfernen zu lassen?

Die Sprühfolie von Plasti Dip scheint bei vielen Kunden auf Ratlosigkeit zu treffen. Die Folie scheint zu hart zu sein, um sie mit vernünftigen Mitteln abzubekommen. Mein Tipp: Solltest du deine Beschichtung des Öfteren wechseln, ist es ratsam, wenn du eine andere Marke, wie Foliatec oder Mibenco verwendest. Foliatec stellt zudem noch ein eigenes Sprühfolien-Entfernungsmittel her, welches natürlich auch bei anderen Sprühfolien von anderen Marken verwendet werden kann.

Der Foliatec Sprüh Folien Entferner

Mit dem Foliatec Sprüh Folien Entferner kannst du in der Regel nichts falsch machen. Für einen guten Preis und einer Menge von 400 ml scheint die Dose niemals leer zu gehen. Das hängt natürlich auch davon ab, wie viele Überreste du auf deinem Auto hast und ob du eher Felgen oder den Autolack behandeln möchtest.
Um den Sprühfolien Entferner zu effektiv einzusetzen, brauchst du die betroffenen Stellen nur mit dem Entferner einzureiben und das Sprühfolien Entfernungsmittel einwirken zu lassen. Nach einer Minute kannst du die Stelle mit einem Hochdruckreiniger oder alternativ mit einem Wasserschlauch abspritzen.
Nun kann es losgehen und eine neue trendige Farbe kann auf dein Auto gebracht werden. Viel Spaß!

,

Wo gibt es Plasti Dip Schwarz glänzend

Für ein optisch besonderes Highlight sorgt eine schwarz glänzende Plasti Dip Sprühfolie Beschichtung, z.B. an Felgen oder Karosserieteilen wie Kühlergrill, Markenemblem oder auch Spoilern. Doch gibt es Plasti Dip Schwarz glänzend?
Die einfachste Antwort auf diese Frage lautet schlicht und ergreifend: Amazon. Der Online Shopping Gigant bietet zahllose Foliatec Sprühfolie Farben an, unter anderem auch Foliatec Schwarz glänzend. Dieses Produkt ist bei Amazon auch sehr gut bewertet, bei sachgemäßer Anwendung erfüllt es also genau die Erwartung, die man in Plasti Dip Schwarz glänzend hat. Es ist also eigentlich so wie bei allen anderen Farben von Foliatec Sprühfolie auch…
Übrigens: auch Konkurrent Plasti Dip bietet Sprühfolie Schwarz glänzend an. Sie gibt es sowohl in 150 ml großen Spraydosen als auch in 400 ml großen Spraydosen – genauso wie viele andere glänzende Farbtöne und Metallicfarben.

,

Wie viele Dosen Plasti Dip für die Felgen

Du hast dich nun entschieden, deine Felgen mit der Sprühfolie von Plasti Dip zu besprühen. Damit hast du eine sehr gute Wahl getroffen, da die Produktserie von Performix weltweit das am meisten verkaufte Spray für die temporäre Neulackierung von Autos und insbesondere für Felgen ist. Jetzt wirst auch du Plasti Dip Felgen auf die Straße bringen. Wenn du weißt, welche Farbe es sein soll und in der Werkstatt alles startklar ist, kann es eigentlich losgehen! Doch viele fragen sich an der Stelle, wie viele Dosen ich für die Lackierung brauche. Vor diesem Problem stehen einige, weswegen ich dir mit diesem Artikel eine kleine Beihilfe geben möchte.

Eine Dose = Eine Plasti Dip Felge, oder doch nicht?

Allgemein sollte man denken, dass eine Dose Plasti Dip für eine Felge reichen sollte, während in einer Dose 400 ml abgefüllt sind. Mit Sicherheit hat sich der Hersteller das auch genauso gedacht. Immerhin bietet Plasti Dip eine 4er Packung zum Kauf. Doch traut man den Kundenmeinungen, so solltest du in jedem Fall 5-6 Dosen für alle 4 Felgen einplanen. Es kommt immer darauf an, wie sparsam oder großzügig du den Lack auf deiner Felge haben möchtest. Mehr Schichten bedeutet gleichzeitig eine einfachere Entfernung, wenn du die Sprühfolie zum Beispiel wechseln möchtest. Vielleicht fällt dir beim Sprayen auf, dass du es doch ein wenig dicker aufgetragen haben möchtest, weil die kalte Jahreszeit ansteht und die Straßen mit viel Dreck und Streusalz versehen sind (Mehr Sprühfolie schützt das Material besser) oder weil du dich am Anfang ein wenig verkalkuliert hast. Es wäre unglaublich ärgerlich, wenn dir bei der Beschichtung die Dosen leergehen würden.
Sei daher beim Einkauf ruhig etwas großzügiger. Zur Not kannst du eine übriggebliebene Dose weiterverkaufen oder an einen Kumpel verschenken – oder wer weiß, vielleicht kann sie dir irgendwann behilflich sein, wenn du kleine Kratzer auf dem Lack oder auf der Beschichtung ausbessern möchtest.
Letztendlich liegt es bei dir, ob du ein kleines Risiko eingehen möchtest du nur vier Dosen kaufen möchtest, oder ob du aus Sicherheit doch lieber 5 oder gar 6 kaufst. Meiner Meinung nach solltest du hier auf jeden Fall die Kundenmeinungen in deine Entscheidung mit einfließen lassen.

,

Wie gut kann man Plasti Dip wieder entfernen?

Die Hersteller von Car Dipping Sprühfolie wie Plasti Dip oder auch Foliatec versprechen auf ihren Produkten und Werbevideos, dass sich das Produkt schnell und einfach wieder vom Auto oder Einzelteilen wie Felgen und Co entfernen lässt. Einfach an einer Stelle mit etwas Geschick ablösen, dann kann die restliche Sprühfolie auch nach Jahren einfach in einem Stück abgezogen werden, so die Werbeversprechungen. In vielen Fällen klappt das auch sehr gut. Doch in manchen Fällen scheint es Probleme beim Plasti Dip entfernen und Co zu geben, wie diverse Diskussionen in Internet Foren oder auch Bewertungen bei Amazon zeigen. Daher möchten wir Dir einige Tipps geben, falls es auch bei Dir Probleme mit dem Plasti Dip entfernen gibt.

Richtiges Auftragen ist die einfachste Lösung

Um Probleme beim späteren Entfernen von Plasti Dip gleich von vornherein vorzubeugen, gibt es einen einfachen Trick: bereits beim Aufsprühen von Plasti Dip sorgfältig arbeiten. Die zu folierenden Flächen sollten mit entsprechenden Reinigungsmitteln gesäubert werden und komplett trocken und schmutzfrei sein. Dann entsprechend der Anleitung die Sprühfolie auftragen, und zwar oft genug. Je mehr Schichten aufgetragen werden, desto leichter lässt sich das Plasti Dip später auch wieder entfernen.
Es sollten auf jeden Fall mindestens 5, eher 7 Schichten auf das zu stylende Karosserieteil, die Felgen oder das gesamte Auto aufgetragen werden. Denn nur so kann gewährleistet sein, dass die Sprühfolie zum einen gut deckt und zum anderen sich auch nach Jahren wieder problemlos entfernen lässt. Je dicker die aufgetragene Plasti Dip Schicht ist, desto leichter ist sie auch wieder zu entfernen.

Plast Dip entfernen – ein paar Tipps

Ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen und wurden beim Auftragen von Plasti Dip nicht genug Schichten aufgesprüht, helfen ein paar weitere Tipps beim Plasti Dip entfernen. Manche Plasti Dip Kunden, die beim Plasti Dip Entfernen Probleme hatten, konnten positive Erfahrungen und Ergebnisse mit dem Kriechöl bzw. Vielzweick-Spray WD40 machen. Dieses auf die Sprühfolie gesprüht löst die Schicht erfolgreich an. Danach lässt sie sich leicht abziehen oder notfalls mit einem Plastikspachtel bzw. einer alten Bank- oder Kundenkarte entfernen. Dabei solltest Du aber auf jeden Fall vorsichtig vorgehen, um den Lack des Autos drunter nicht zu verschrammen oder anders zu beschädigen. Die Überreste dann noch mit einem Schwamm entfernen, schon ist das Auto oder Karosserieteil bzw. die Felge wieder im Originalzustand. Etwas mühsam vielleicht, im Notfall aber eine gute Lösung, die vielen Kunden mit dem Problem Plast Dip entfernen geholfen hat.
Andere Nutzer haben positive Ergebnisse mit dem Aufwärmen der Sprühfolie mit einem Fön, dem Einreiben Benzin oder auch flüssigem Bremsenreiniger erzielt, vor allem bei Felgen, wo das Plast Dip Entfernen auf Grund der verwinkelten Bauteile besonders mühsam von der Hand geht, wenn es denn mal hakt. Auch der Einsatz von Reinigungsknete kann helfen. Die meisten positiven Ergebnisse wurden aber mit WD40 gemacht. Damit einfach die Sprühfolie einsprühen, so anlösen und dann vorsichtig abziehen bzw. abschaben.

Möchtest du lieber auf ein Profimittel zurückgreifen, mit dem das Entfernen garantiert funktioniert empfehlen wir dir einen professionellen Sprühfolienentferner.

,

Was versteht man unter Car Dipping?

Car Dipping ist eine recht neue Möglichkeit, Dein Fahrzeug oder auch nur ausgewählte Teile Deines Autos oder Motorrads in eine neue Farbe zu hüllen. Und zwar ohne, dass das Auto gleich neu lackiert werden muss.
Car Dipping darf nicht mit Car Wrapping verwechselt werden. Bei beiden Varianten wird ein Auto in Folie gehüllt, um in einer neuen Farbe zu erstrahlen. Trotzdem gibt es entscheidende Unterschiede in der Form und Anwendung. Denn während beim herkömmlichen Car Wrapping die Folie als Meterware von der Rolle kommt und kompliziert und mit viel Übung auf das Auto aufgetragen wird, wird sie beim Car Dipping einfach mit einer Sprühdose oder Lackierpistole aufgesprüht.

Car Dipping ist Folieren mit der Sprühdose

Beim Car-Dipping werden das Auto oder einzelne Teile mit einer flüssigen Folie besprüht. Es handelt sich hierbei um ein spezielles Flüssiggummi, das in mehreren Schichten und Durchgängen auf das zu folierende Auto oder Teil aufgetragen wird. Die Sprühfolie sieht optisch aber nicht aus wie Gummi, sondern wie ganz normale Auto-Folie.
Korrekt aufgetragene Sprühfolie ist sehr stabil und robust, hält mehrere Jahre. Möchtest Du irgendwann einen anderen Style bzw. eine andere Farbe an Deinem Auto sehen, kannst du die Sprühfolie aber auch einfach und rückstandsfrei wieder abziehen. Der Lack wird dabei nicht geschädigt. Ganz im Gegenteil, er wird sogar durch die zusätzliche Schicht geschützt. Eine Reinigung Deines Autos in der Waschstraße ist trotzdem weiterhin möglich, denn dies macht der Sprühfolie nichts aus.
Der große Vorteil des Car Dipping im Vergleich zum Car Wrapping ist die Tatsache, dass dies nicht bei einem Spezialisten gemacht werden muss. Du kannst mit der Sprühfolie auch selbst Dein Auto ohne großen Aufwand und vor allem mit nur etwas Übung und Geschick selbst folieren. Das hat entscheidende Vorteile, denn die Kosten für das Car Dipping liegen deutlich unter denen für das Car Wrapping. Die Sprühfolie kann in kleinen Mengen in Sprühdosen (z.B. für Einzelteile wie Felgen, Spoiler und Co) erworben werden. Wer gleich sein ganzes Auto dippen will, greift zu Gebinden mit mehreren Litern Inhalt. Dieser muss dann meist noch mit einem Verdünner vermischt werden, bevor er mit einer Lackierpistole aufgetragen werden kann.

Car Dipping: individuell und schützend

Sprühfolie zum Car Dipping ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Neben den klassischen Farben in matt und glänzend gibt es viele weitere Möglichkeiten, z.B. Neonfarben oder auch Effekte. Durch das Car Dipping ist es sehr einfach, das gesamte Auto oder nur einzelne Teile in eine neue Farbe zu hüllen. Auch Felgen können gedippt werden. Das ist nicht viel Aufwand, verändert aber schnell und einfach die Optik des kompletten Autos.
Sprühfolie verändert nicht nur die Farbe der Felgen, sondern kann sie auch vor Beschädigungen und dem aggressiven Salz auf winterlichen Straße schützen. Neben den vielen farbigen Varianten gibt es auch transparente Sprühfolie, die die Optik der Felgen oder anderer Teile nicht verändert, sie aber trotzdem schont. Denn Car Dipping schützt wie das klassische Car Wrapping den darunterliegenden Lack vor Kratzer, Witterung, Steinschlägen und anderen Gebrauchsspuren, was den Wert Deines Fahrzeugs erhält.

,

Welche Erfahrungen mit Plasti Dip gibt es?

Plasti Dip ist ein innovatives Produkt, um einzelne Karosserieteile, Felgen oder auch das gesamte Auto einfach und günstig in ein neues Gewand zu hüllen, statt die zum Beispiel neu zu lackieren. Der Trend ist vor einiger Zeit aus den USA auch zu uns nach Deutschland herübergeschwappt. Doch wie sind die Erfahrungen mit Plasti Dip und den Sprühfolien der anderen Hersteller wie Foliatec und Co?
Um es kurz zu machen: durchweg positiv. Gerade bei Amazon, der bevorzugten und von uns empfohlenen Quelle für Plasti Dip und Co, kommen die Produkte des Marktführers Plasti Dip sehr gut weg. Und so gibt es für die meisten Produkte von Plasti Dip auch sehr gute Sternebewertungen mit im Schnitt 4 bis 5 Sternen.
Viele Kunden loben in ihren Rezensionen und Bewertungen die Qualität des Produktes, die Einfachheit des Auftragens und die lange Haltbarkeit. Natürlich ebenfalls äußerst lobend erwähnt wird der günstige Preis. Denn ein Auto mit Sprühfolie zu folieren ist deutlich günstiger als mit den klassischen Methoden.

Was sagen die Amazon Kunden?

Was sagen die Amazon Kunden genau zu Plasti Dip? Wie ist die Plasti Dip Erfahrung im Allgemeinen. Wir haben euch ein paar Bewertungen und Statements herausgepickt. Oliver lobt zum Beispiel die Plast Dip Sprühfolie Schwarz bei Amazon mit den Worten: „Die Sprühfolie ist mit etwas Geduld und Gefühl wirklich gut zu verarbeiten ! 🙂 Das Endergebnis kann sich auch mehr als sehen lassen und ist wirklich Alterungs / Witterungs beständig…“. Der Amazon Kunde Chef lobt das gleiche Produkt in seiner Plast Dip Erfahrung die leichte Verarbeitung des Produktes. Einzig etwas Geduld ist bei der Wartezeit zwischen den einzelnen Schichten gefragt. Aber wer hier geduldig ist und gut arbeitet, hat später auch keine Probleme beim Plasti Dip entfernen.
Ein weiterer Amazon Kunde lobt: „Lässt sich sehr gut verarbeiten, ich empfehle jedem wirklich, gründlich die Oberfläche die er damit behandeln will FETT und schmutzfrei vorzubereiten. Dann hält es wunderbar.“ Genau das ist richtig und ein wichtiger Tipp bei der Verarbeitung von Plast Dip. Denn nur, wenn der Untergrund wirklich sauber und frei von Fett ist, kann die Sprühfolie auch wirklich fest und für lange Zeit halten und das Ergebnis sich sehen lassen. Nutzer TheReV hat den Kühlergrill und die Embleme seines Autos mit Sprühfolie überzogen und ist begeistert: „Sieht sehr gut aus und ist Waschanlagen fest.“

,

Welche Sprühfolie Farben gibt es

Um deinen Felgen oder deinem Lack eine stilvolle Farbe zu verpassen, bedarf es selbstverständlich einer guten Sprühfolien Qualität. Da kann ich dir nur wärmstens die Plasti Dip Sprühfolie empfehlen, die bei so ziemlich jeden Hobby-Kfz-Bastler sehr gut ankommt. Doch bevor wir uns über die Qualität Gedanken machen sollten, ist vor allem eine grundlegende Frage zu beantworten:
Welche Farbe soll es sein?

Extrem große Plasti Dip Farben Vielfalt

Bei der Farbauswahl kann der ein oder andere auf jeden Fall schon einmal ins Schwitzen kommen, daher möchte ich in diesem Artikel so gut es geht versuchen, dir einen Überblick von den Plasti Dip Farben zu verschaffen.
Lass uns zunächst über die einfachen Farben sprechen – die Grundfarben. Plasti Dip bietet selbstverständlich Sprühfolie in den Farben Rot, Gelb, Blau an und so ziemlich jede andere Farbe die du in einen Grundschulmalkasten finden würdest. Ob Grün, Lila, Orange oder Braun. Die ganze Farbpallette wird abgedeckt. Selbstverständlich hat Plasti Dip auch Schwarz und Weiß im Angebot – Das ist keine Frage!
Allein durch die Grundfarben hast du schon eine riesige Auswahl. Beachte also immer bei der Farbwahl auch den Stil und die Lackfarbe deines Autos und welche Farbe dazu gut passen könnte.
Neben den Grundfarben liefern die Plasti Dip Farben aber noch einige richtige Knaller, die ein ganz Besonderes Prachtstück ausmachen könnten.

Wie wäre es, wenn du einen Stück weiter gehst und bei der Farbwahl etwas kreativer bist?

Beispielsweise gibt es bei Plasti Dip noch Farben wie Anthrazit, Camo Grün, Camo Braun oder Clear Matt. Dies sind Farben, die schon ein bisschen außergewöhnlicher sind. Darüber hinaus kannst du unter den Plasti Dip Farben auch Metallic Aluminium, Metallic Anthrazit oder Metallic Grey finden. Ganz besonders cool finde ich zum Beispiel Black Cherry. Bei diesen Farben musst du auf jeden Fall schon ein bisschen besser darauf achten, welche Kombination zueinander passt. Beispielsweise würde ein grünes Auto mit Felgen in Metallic Anthrazit wie ein schlechter Witz ausschauen (Vorausgesetzt du willst überhaupt kombinieren).
Mein absoluter Favorit ist aber keine spezielle Plasti Dip Farbe, sondern die Farbe, die sich immer wieder verändert. Hast du schon einmal die Chamäleonfarbe ausprobiert? Bei dem Chamäleon Spray von Plasti Dip hast du je nach Blickwinkel und nach Lichteinfall einen anderen Farbton. Das macht unheimlich viel Spaß und sieht verdammt extravagant aus – In jedem Fall ist es ein absoluter Blickfang!

Für den Fall der Fälle

Sollte unter den Plasti Dip Farben bei all der großen Vielfalt keine für dich dabei sein, so kannst du immer noch eine eigene kreieren. Dafür stellt Plasti Dip spezielle Pigmente her, die du der Grundfarbe zumischen kannst. Dafür einfach 2 Schichten der Grundfarbe auf den Lack oder den Felgen sprühen und in der dritten Schicht dann dein individuelles Farbgemisch aufsprühen. Sollte deine Mischung etwas zu dickflüssig sein, bietet Plasti Dip noch einen extra Verdünner an. Selbst zu mischen ist natürlich mit ein kleines Risiko verbunden, kann aber umso mehr Spaß machen.
Ich hoffe ich konnte dir durch diesen Artikel einen Überblick verschaffen. Viel Spaß beim Sprayen!

,

Wieviel Liter Plasti Dip für ein Auto ?

Plasti Dip wird deinem Auto einen unglaublich stilvollen Touch geben. Dir sind keine Grenzen gesetzt und du musst dich auch nicht nur auf die Felgen beschränken. Mit Plasti Dip kannst du sogar dein ganzes Auto neu einfärben. Daher wollen wir uns in diesem Artikel mit der Fragestellung beschäftigen, wieviel Liter Plasti Dip für ein Auto benötigt wird?

Auf das Mischungsverhältnis kommt es an

Wenn du deinen Lack umfärben möchtest, ist zunächst eine Mischaktion nötig. Plasti Dip empfiehlt ein Mischungsverhältnis von 1:1 zwischen Flüssiggummi und Verdünner. So soll das Ergebnis am besten sein. Erfahrene Kunden haben aber auch schon das Verhältnis 2:1 ausprobiert und waren ebenfalls zufrieden.

Ein Mittelklassewagen dippen

Halten wir uns nun an die Mengenempfehlung von Plasti Dip selbst, um das Beispiel gut zu erklären. Für einen Wagen der mittleren Größe wie ein Audi A4 oder ein 3er, 5er BMW solltest du auf jeden Fall 7 Liter Plasti Dip und 7 Liter Verdünner einkalkulieren. Mit der Menge lässt sich jeder Mittelklasse Wagen zu 100% und ohne Probleme abdecken. Ein Golf könnte man eventuell auch schon mit 5 Litern Plasti Dip und 5 Litern Verdünner gut abdecken. Das birgt allerdings ein kleines Risiko. Es wäre ja dumm, wenn man mitten beim Sprayen zu wenig Plasti Dip Flüssiggummi parat hat.

Wieviel Plasti Dip für einen Kleinwagen?

Für einen Kleinwagen solltest du auf jeden Fall ebenso großzügig bei der Anschaffung von Flüssiggummi und Verdünner sein. Hier werden allerdings nicht solche Mengen wie bei einem Mittelklassewagen oder einem SUV benötigt. Je nachdem, wie groß dein Auto tatsächlich ist, sollten etwa 5 Liter pro Plasti Dip und pro Verdünner reichen. Ein 14 Liter Set kostet direkt bei Plasti Dip 259,90€ – somit ist es ein erschwinglicher Preis für maximale Sicherheit.

Wieviel Liter Plasti Dip für ein Auto der Highclass?

Für ziemlich große Autos, wie ein SUV benötigt es natürlich dementsprechend mehr Flüssiggummi. Hier solltest du in jedem Fall, um sicher zu gehen, 10 Liter jeweils vom Verdünner, als auch vom Flüssiggummi einplanen. Hier ist es wichtig, dass du kein unnötiges Risiko eingehst und nicht an den falschen Enden sparst.

Die Anzahl der Beschichtung ist wichtig

Um ungefähr einschätzen zu können, wie viel Plasti Dip du schlussendlich benötigen wirst, solltest du im Vorhinein Bescheid wissen, wie viele Schichten zu auf den Lack bringen möchtest. 5 Schichten reichen auf jeden Fall locker aus. Doch wenn du es dir etwas einfacher machen möchtest, das Plasti Dip wieder abzuziehen (Gerade bei einer so großen Fläche, wie einem ganzen Auto, da kann es schon sinnvoll sein, mehrere Schichten zu verwenden), solltest du eventuell bis zu 5 Schichten in Betracht ziehen. Unter diesen Umständen solltest du immer noch 1-2 Liter Plasti Dip Flüssiggummi und 1-2 Liter Verdünner einplanen.

,

Wagner

Der Hersteller Wagner hat ein extrem breites Produktspektrum. Alles rund um Sprühsysteme gibt es bei Wagner. Die Sprühsysteme kannst du sowohl für dein Eigenheim, als auch für andere Dinge benutzen. Ob du nun eine Garage neu lackieren möchtest, oder eine Wand bemalen möchtest – mit den Produkten von Wagner geht vieles schneller, besser und vor allem einfacher.
Uns interessiert aber erst einmal nur eines: Wie kannst du das Wagner Farbsprühsystem für deine Felgen nutzen? Immerhin deckt Wagner über 80% des Marktes für Leichtmetallfelgen-Beschichtung ab. Die Produkte sind daher aus erster Hand und brauchen sich vor einen Qualitätsvergleich nicht zu verstecken. Die Farbsprühsysteme erstrecken sich von Do It Yourself-Systemen für den Privatmann, bis hin zu hoch professionellen Geräten etwa für den gewerblichen Gerbrauch.
Wenn du deine Felgen mit einer coolen Farbe versehen möchtest, spricht vieles dafür, die Felge zu besprühen, anstatt sie zu bemalen. Zum einen geht es einfacher und schneller aber zum anderen geht die ganze Sache viel sauberer über die Bühne. Farbsprühsysteme sind extrem handliche Lösungen für Lackierungen aller Art. Wagner bietet eine unglaubliche Vielfalt an Farbsprühsysteme, die für jeden Zweck spezialisiert sind. In jedem Fall kannst du sicher gehen, dass das Ergebnis besser ausschauen wird, als wenn du eine einfache Spraydose direkt von einem Hersteller verwenden würdest.

Einfach, Sauber, Flexibel

Kunden, die ein Farbsprühsystem verwendet haben, waren unglaublich begeistert von der einfachen Handhabung und dem exzellenten Ergebnis, wenn auch die Reinigung zum Schluss ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt. Solltest du von der Reinigung absehen, kann es dazu kommen, dass das Gerät verklebt.
Sobald du mit einem Wagner Farbsprühsystem deine Felgen lackierst, bist du super flexibel. Du kannst sowohl einfache Sprühfolie, als auch Lack verwenden, um ein sehenswertes Ergebnis zu erzielen.

Tolle Produkte, die dem Spaßfaktor weit voraus sind

Solltest du dir ein Wagner Farbsprühsystem zulegen wollen, sollte dir in jedem Fall bewusst sein, dass es sich mehr als nur um eine Spielerei für deine Autowerkstatt handelt. Daher empfehle ich dir, dass du dir ein solches Farbsprühsystem erst dann zulegst, wenn du größere Flächen dippen oder lackieren möchtest (zum Beispiel das ganze Auto). Sei es, dass du deinen Felgen des Öfteren einen neuen Anstrich verpassen möchtest, oder die Maschine eventuell im Haushalt gebrauchen kannst. So hoch die Qualität ist, dementsprechend befinden wir uns auch in einem höherklassigen Preissegment. Für ein Wagner Farbsprühsystem musst du unter Umständen tief in die Tasche greifen – wenn auch der Griff sich zu 100% lohnen wird!