was ist plasti dip
,

Was ist Plasti Dip?

Was ist Plasti Dip?

Plasti Dip ist eine Sprühfolie und neuartige Methode zum Folieren von ganzen Autos oder einzelnen Teilen. Viele verschiedene Styles und Looks sind mit der Plasti Dip Sprühfolie möglich. Erhältlich sind sowohl matte als auch glänzende Farben sowie besonders auffällige Varianten mit verschiedenen Effektpigmenten (Dip Pearls) – für alle, die es gerne extravagant mögen.
Aber auch anderen Materialien wie Holz, Glas und Metall kannst Du mit Plasti Dip schnell und einfach einen neuen Anstrich verpassen! Deshalb findet die Sprühfolie auch in der Industrie, im Modellbau und anderen Gebieten Anwendung.

Individueller Look aus der Sprühdose

Plasti Dip hat einige Vorteile im Vergleich zur Lackierung oder den altbekannten Folierungsmethoden, auch „Car-Wrapping“ genannt. Es ist deutlich günstiger und auch viel einfacher in der Anwendung. Der Weg zum Fachmann ist wie bei der klassischen Folierung nicht nötig, aber möglich. Du kannst mit etwas Übung und Geschick also Dein Auto selbst individuell gestalten. Und das zu einem deutlich günstigeren Preis…
Plasti Dip Sprühfolie hat zudem eine schützende Wirkung. Ein mögliches Einsatzgebiet ist das Schützen der Winterfelgen vor Salz und kleinen Schäden. Im gleichen Arbeitsschritt können die Felgen einen individuellen Touch erhalten oder einfach mit Sprühfolie in transparenter Farbe versiegelt werden. Das Material wird nicht spröde oder brüchig, ist nach dem Austrocknen komplett geruchsneutral (also auch für den Innenbereich geeignet) und wiederablösbar.

Wie wird Plasti Dip verwendet?

Plasti Dip kannst Du für kleine bis mittlere Teile an Deinem Auto in Sprühdosen kaufen. Möchtest Du größere Teile oder gleich Dein ganzes Auto individuell stylen, empfehlen wir Dir den Kauf von größeren Gebinden mit mehreren Litern Inhalt. Dieses kann dann selbst verdünnt und mit der Lackierpistole aufgesprüht werden, im Idealfall in einer Lackierkabine.
Beim Auftragen mit der Lackierpistole empfehlen wir ein Mischverhältnis von 1:1 zwischen Plasti Dip und dem Verdünner. Zudem ist es auf jeden Fall ratsam, mindestens 5 Schichten auf das zu stylende Teil oder Auto aufzutragen. Dies hat nicht nur Vorteile bei der Deckung, sondern auch bei der späteren Entfernung. Denn je dicker die aufgetragene Plasti Dip Schicht ist, desto leichter ist sie auch wieder zu entfernen. Denn Plasti Dip ist genauso wie herkömmliche Tuning-Folie leicht wieder ablösbar. Dank der geringeren Kosten könnt ihr so eurem „Baby“ auf zwei oder vier Rädern oder auch nur einzelnen Teilen wie Spoiler, Tankdeckel oder Interieur öfter mal ein neues Styling verpassen – klingt doch echt cool, oder?

Plasti Dip Anwendungstipps

Zwischen den einzelnen Durchgängen solltest Du 10 bis 30 Minuten warten, damit das Plasti Dip leicht antrocknen kann, bevor die nächste Schicht Sprühfolie aufgetragen wird. Die Trocknungszeit liegt bei rund 4 Stunden, hängt aber auch von der Verarbeitungstemperatur, Abluft und anderen Faktoren ab. Wir empfehlen eine Temperatur von rund 20°C. Theoretisch ist eine Anwendung aber auch bei +/- 5°C möglich. Weichen die Temperaturen zu sehr ab, kann es hingegen zu unschönen Effekten wie einer geringen Haftung oder Rissen kommen.

Was ist Plasti Dip – Vorteile auf einem Blick:

  • Sprühfolie aus der Dose
  • ideal für Einzelteile oder ganze Autos
  • günstiger als Lackierung oder klassische Folierung
  • kein Fachmann nötig
  • schützende Wirkung
  • wieder leicht zu entfernen